Aus unserer Firmengeschichte...

Aus unserer Firmengeschichte...

 

In den Jahren 1910 bis 1912 erreichte die Wohnungsnot in Plauen ein bis dahin nicht gekanntes Ausmaß. In diesem Zusammenhang wurde am 09. Januar 1912 durch die  Ortsgruppe Plauen des Kartells sächsischer mittlerer Staatsbeamter und des evangelischen Arbeitervereins sowie des Ortsverbandes deutscher Gewerkvereine zu Plauen der Bauverein gegründet.

Bereits im Mai 1912 kaufte der Bauverein sein erstes Grundstück an der Meßbacher Straße und errichtete hier neun Wohnhäuser mit 85 Wohnungen. Die Zahl der Mitglieder stieg im ersten Jahr auf 460. Im darauffolgenden Jahr konnte die Genossenschaft mit finanzieller Unterstützung der Eisenbahn-Generaldirektion Dresden und der Arbeiterpensionskasse der Sächsischen Staatseisenbahnen drei weitere Häuser mit 43 Wohnungen an der Weischlitzer Straße erstellen.

weiterlesen...

 

nach oben

Piwik